„Kochende Gärten“ im Garten Steinhöfel:

Ort: Anfang Berkenbrücker Weg, Ecke Straße der Freundschaft, 15518 Steinhöfel (bei Fürstenwalde)

Sonntag, den 02.09.2018, 12:00 – 17:30Uhr

Die „Kochenden Gärten“ sind ein eigenständiges Projekt und eine konzeptionelle Erweiterung des Kunst-und Lehrgartens Steinhöfel. Hier werden alte vergessene Obst-und Gemüsesorten nach biologischen Kriterien in Themengärten angebaut. Kochenthusiasten haben alte europäische und lokale Rezepte gesammelt, ausprobiert und neu zusammengestellt. Die Veranstaltung beginnt zuerst mit einer Führung durch den Garten mit seinen ungewöhnlichen Gemüsesorten. Dabei werden die Zutaten für unser italienisches Menü (Hauptgericht mit Lamm) geerntet und unter fachkundiger Anleitung (Frau David) zubereitet.

Zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung laden wir Sie ganz herzlich ein!

Auf der Website: www.kochende-gaerten.de finden Sie zahlreiche Informationen, Presseberichte und Fotos von den Veranstaltungen in Steinhöfel. Parkplätze gibt es nur außerhalb des Gartens! Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gewächshaus statt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Anmeldungen: (Teilnehmerzahl: min.10/max.20 Personen) bis spätestens 21.08.2018

bei Markus Schwanitz. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Der Unkostenbeitrag für diese Veranstaltung beträgt 60,-€. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie per Mail die Bestätigung und die Überweisungsdaten.

Bitte beachten Sie: Erst wenn das Geld auf dem Konto eingegangen ist, sind Sie endgültig angemeldet und können an der Veranstaltung teilnehmen!