6. Mai 2018, 15.00 bis 17.30 Uhr

Thema: „Sag mir wo die Blumen sind. Vom Sinn und Unsinn der Splitt-­ und Schottergärten.“

Vortrag unseres Mitglieds Karla Krieger

„... Diese so genannten „Kiesgärten“ sind nichts anderes als gestalterische „Unorte“! So dürfen und müssen sie bezeichnet werden. Sie stellen eine Herausforderung dar für alle, die sich ernsthaft mit der Planung, Gestaltung und Pflege von Gärten und öffentlichem Raum beschäftigen. Dieser Artikel möchte dazu aufrufen, diesem Phänomen aktiv zu begegnen.

Tatort Vorgarten: „Ein 'Kiesgarten' der hier gemeinten Art ist keine Frage des individuellen Geschmacks, sondern eine aktive Verunstaltung des öffentlichen Raumes. Dank der mangelnden Sensibilität weniger müssen viele unter diesen gestalterischen Entgleisungen leiden. Der Vorgarten als



28. April 2018, 13.00 bis 17.00 Uhr

Thema: Entdecken Sie die Geheimnisse stimmungsvoller Gartenfotografie. Foto-Workshop mit Marion Nickig

Im Rahmen dieses Workshops vermittelt Marion Nickig wertvolles Hintergrundwissen und erläutert, wie man künstlerisch kreativ mit verschiedenen Lichtsituationen arbeitet, um besonders faszinierende Aufnahmen von Pflanzen und Gärten in all ihrer Vielfalt zu erschaffen. Die Geheimnisse erfolgreicher Gartenfotografie werden anhand von Beispielen aus jahrzehntelanger Fotopraxis erklärt. Sehr hilfreich sind hier die „Vorher­-Nachher“-Fotos, die eindrucksvoll die Wirkung des gezielten Umgangs mit Licht, Bildaufbau und Technik verdeutlichen. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, das theoretisch Gelernte beim gemeinsamen Fotografieren mit Frau Nickig zu erproben und anzuwenden. Hinweis: Die Teilnehmer sollten mit den Basisfunktionen der mitgebrachten Kamera vertraut sein. Näheres zum Workshop finden Sie hier.

Ort: Gruga-Park Essen, Külshammerweg 2, 45149 Essen in der Orangerie/Schule Natur, www.grugapark.de

Kosten: für Mitglieder der Gartengesellschaft 25.- €, zuzüglich Parkeintritt, Gäste: 49,­ €, zuzüglich Parkeintritt

Anmeldung: Das Anmeldeformular finden Sie hier.