Jahresprogramm 2024

Angaben unter Vorbehalt. Bitte beachten Sie auch die jeweils aktuellen Terminhinweise!

 

Januar

Sonntag, 21. Januar 2024, 14:00 Uhr

Neujahrsempfang des Zweiges Rhein-Main

14:00 Uhr: Sektempfang

14:30 Uhr: Vortrag mit Bildpräsentation von Antje Peters-Reimann:
"Lost Gardens - Von verschwundenen und wiedergefundenen Gärten"

Anschließend geselliges Beisammensein mit Kaffee und Kuchen

Ort: KUHtelier, Burg-Grafenröder-Str. 2, 61184 Karben, Schlosshof Leonardi Groß-Karben

Kontakt: Hiltrud Schön-Abt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06181-65443)

 

Zweigübergreifender Zoom-Vortrag

31. Januar 2024 19.00 Uhr

Die Welt der Rosen in Luxemburg

Vortrag mit Heidi Howcroft

Weitere Informationen folgen

 

März

Donnerstag, 7. März, 18:00 Uhr

Vortrag von Biologin Dr. Ulrike Brunken

Neophyten – Globalisierung in der Pflanzenwelt

„Invasive Neophyten verdrängen die einheimische Pflanzenwelt“ – so oder so ähnlich lauten Schlagzeilen zu diesem Thema. Dabei gehören zu diesen „Invasoren“ so schöne und harmlos wirkende Gartenpflanzen wie Staudenlupinen, Herbstastern oder auch der wohlduftende Flieder. Diese drei werden vom Bundesamt für Naturschutz bereits in Hinblick auf mögliche Managementmaßnahmen untersucht. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Neophyten? Woher kommen sie, wie breiten sie sich aus, welche Auswirkungen können sie auf vorhandene Ökosysteme haben? In dem Vortrag werden Risiken und Chancen von Neophyten auch vor dem Hintergrund einer sich rasant verändernden Welt  behandelt.

Ort: Theologisch-Philosophische Hochschule Sankt Georgen, Hochschulgebäude 3. Stock,

 

April

Zweigübergreifender Zoom-Vortrag

obst gemuese zoom vortragDonnerstag, 11. April 2024 um 19.00 Uhr

Dr. Renate Hücking

Iss mich!
Obst und Gemüse auf Bildern

Obst und Gemüse verkörpern heute Vitalität und gesunde Ernährung. Im Mittelalter symbolisierten sie Christliches, später waren sie dann wertvolle Schätze, die ihrem Besitzer Prestige einbrachten. Heute lieben wir den Duft des Apfels und den Geschmack einer Möhre. Doch wer denkt beim Pfirsich an Schönheit oder bei der Tomate an Charakter? Künstler haben zu allen Zeiten genau hingesehen und selbst beim Kohl oder an vergammelten Zwetschgen Schönes, Interessantes und Malenswertes entdeckt. Gegenwärtig rufen viele Gemälde die Sortenvielfalt in Erinnerung, die es gegeben hat, bevor die Agrarindustrie dafür sorgte, dass eine Tomate aussieht wie die andere und auch so schmeckt.

Sie erwartet ein augenschmausiger Bildervortrag über die Darstellung von Obst und Gemüse in der Kunst.

Den Anmeldungslink werden wir zeitnah verschicken.     

 

Freitag, 19. April 2024, 16:00 Uhr

Führung im Schlosspark Bad Homburg mit Gärtnermeister Peter Vornholt

„Pflege historischer Parkanlagen in Zeiten zunehmender Wetterextreme“

 

Mai

4. (5.) Mai 2024

Streuobstwiesen Kronberg

Führung mit Herrn Heiko Fischer

 

Juni 

Sonntag, 2. Juni 2022, 14:00 Uhr

Stand/Präsentation der Gartengesellschaft auf dem Rosenfest am Karbener Rosenhang

Parkplatz am Friedhof Karben, verlängerte Büdesheimer Straße, 61184 Klein-Karben

 

Juli

„Sommerfest“

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge

 

September

Anfang September (Termin muss noch bestätigt werden)

Führung Prof. Dr. Schneckenburger durch den Darmstädter Botanischen Garten: Geschichte des Bot. Gartens und Flora bei Shakespeare

 

Freitag, 20.September – Sonntag, 22. September 2024

Jahrestagung der Gartengesellschaft in Trier

Mitgliederversammlung, Kongress „Frauen in der Gartenkultur“, Exkursionen

 

Oktober

Führung Hafenpark, Weseler Werft + Paul Arnsberg Platz (Entsiegelung)